Jan 13 2019

Geburtstagsfeier Johan Berger am 13.01.2019

Unser lieber Kamerad Johann Berger lud zur Feier seines 70sten Geburtstags in die „Gerüchteküche“ ein. In einer bewegten Ansprache hob sein Sohn und unser Kommandant Harry Berger, einige schöne Annekdoten aus seinen vielen Jahren im Dienst der Feuerwehr hervor. Seit 1976 ist er bei unserer Feuerwehr und war immer ein zuverlässiges Urgestein und ein toller Kamerad. Ein herzliches Danke für die vielen Jahre und alles Gute zum Geburtstag!

Dez 11 2018

Technische Übung am 11.12.2018

Heute Abend fand beim Riegelwald die letzte Übung für 2018 statt. Das Szenario der Übung war ein Forstunfall. Die Annahme waren zwei Waldarbeiter, die von wegrollenden Baumstämmen eingeklemmt wurden. Dargestellt wurden sie durch zwei „Holzkameraden“, wobei einer „nur“ mit der Hand eingeklemmt war, während auf dem Zweiten ein Baumstamm auf dem Unterkörper lag. Da wir viele Kameraden waren, verlief die Rettung sehr zügig. Die nur mit der Hand eingeklemmte Person konnte rasch mit einfachen Mitteln gerettet werden, wohingegen sich die Rettung der anderen Person etwas schwieriger gestaltete. Mit Schaufeln mussten wir uns einen Zugang unter den Baumstamm verschaffen, um dann unsere Hebekissen platzieren zu können. Diese werden mit Pressluft aufgeblasen und können große Gewichte spielend heben. Sobald sich der Baumstamm hebte, wurde er mit Keilen gesichert und die Person von bereitstehenden Kameraden rasch hervorgezogen.

Anschließend räumten wir unsere Werkzeuge wieder weg und rückten ein. Da das Wetter leider sehr unvorteilhaft war, mussten wir noch einige Zeit damit verbringen, um unsere Fahrzeuge und Geräte ordentlich zu säubern und zu trocknen. Aber auch das gehört zu Übungen, denn Einsätze erfolgen oft auch nicht bei strahlendem Sonnenschein.

Fahrzeuge 3
Zeit 1h
Mann 18
Weitere Kräfte KEINE

Nov 26 2018

Verkehrsunfall am 26.11.2018

Am Abend gegen 17:30 wurden wir zu einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße gerufen. Ein Fahrzeug war in ein abgestelltes Fahrzeug gefahren. Wir entfernten das Fahrzeug von der Straße, damit diese wieder frei war. Anschließend reinigten wir noch die Straße von den Trümmern des Unfalls.

Fahrzeuge 3
Zeit 1h
Mann 11
Weitere Kräfte

Nov 22 2018

Brandeinsatz in Streifing am 22.11.2018

Um ca. 18 Uhr ertönte im ganzen Gemeindegebiet die Sirenen als wir zu einem Zimmerbrand mit starker Rauchentwicklung in einem Nebengebäude in Streifing alarmiert wurden. Rasch eilten wir und die Oberkreuzstettner Kameraden den Streifinger Kameraden zur Hilfe. Das Feuer schien schon vor unserer Alarmierung von selbst ausgegangen zu sein. Wir kontrollierten den Brandherd um die Gefahr eines Neuaufflammenens auszuschließen und belüfteten das Gebäude mit dem Druckbelüftungsgerät, um den Rauch aus dem Gebäude zu bekommen.

Wir wollen Sie bei dieser Gelegenheit auf eine Gefahr aufmerksam machen. Es gibt Brände die durch Sauerstoffmangel selbst ersticken können, jedoch noch so heiß sind, dass sie bei Sauerstoffzufuhr sich wieder „explosionsartig“ entzünden. Man nennt dies „Backdraft“ und dieser kann zu einer durchaus tödlichen Druckwelle führen. Sollten Sie jemals zu einem verrauchten Gebäude kommen und Sie sehen keine Flammen, dafür aber wabernden Rauch der unter Druck aus Ritzen rausgepresst wird: Öffnen Sie keinesfalls Türen, Fenster oder andere Öffnungen! Rufen Sie umgehend die Feuerwehr!

Fahrzeuge 3
Zeit 1h
Mann 20
Weitere Kräfte

Nov 19 2018

Schadstoffübung am 19.11.2018

Bei der heutigen Übung erwartete uns ein kleines Tankfahrzeug mit auslaufendem Dieseltank und einer bewusstlosen Person daneben. Sofort kümmerten sich ein paar Kameraden um die bewusstlose Person und stellten ihren Zustand fest. Damit es spannender wurde und wir unsere Fähigkeiten als Ersthelfer üben konnten, wurde in der Übung weiter angenommen, dass die Person einen Herzstillstand hatte und wir reanimieren mussten. Dafür tauschten wir aber unseren Darsteller durch eine Übungspuppe aus und schon durften sich die Kameraden bei Herzdruckmassage und Beatmung ins Zeug legen. Inzwischen kümmerten sich die übrigen Kameraden darum, den auslaufenden Diesel (dargestellt durch Wasser) provisorisch aufzufangen. Dabei wurden ein paar Möglichkeiten ausprobiert, um ein provisorisches Auffangbecken zu bilden. Dieses hätte uns die nötige Zeit verschafft bis Spezialkräfte eintreffen würden.

Fahrzeuge 2
Zeit 2h
Mann 12
Weitere Kräfte KEINE

Nov 17 2018

Fertigkeitsabzeichen Melder für die FF-Jugend am 17.11.2018

Im Feuerwehrhaus in Riedenthal trat unsere Feuerwehrjugend an um sich das Fertigkeitsabzeichen Melder zu verdienen. Dafür mussten die 10 – 11 jährigen das Melder-Spiel schaffen. Dieses bestand aus einem kleinen Testblatt und aus einem Funkgespräch. Für die älteren ab 12 war es schon ein bisschen schwerer. Zuerst gab es ein Testblatt. Dann musste das Funkgerät und seine Bedienung erklärt werden. Zu guter letzt kam der Praxisteil, bei dem typische Funkgespräche durchgeführt werden mussten, wie z.B. Ein- Ausrückemeldung. Wir freuen uns ganz herzlich, dass alle Mitglieder unserer Feuerwehrjugend das Fertigkeitszeichen erfolgreich erwerben konnten. Stolz konnten sie das Fertigkeitsabzeichen vom Abschnittssachbearbeiter Jugend, dem Abschnittskommandant und auch derBürgermeistern von Wolkersdorf entgegennehmen.

Okt 27 2018

Oktoberfest und Kabarettabend 26. bis 27.10.2018

Auch heuer feierten wir wieder unser Oktoberfest. Diesmal jedoch aufgrund des günstig gelegenen Nationalfeiertags nicht wie gewohnt Sonntags, sondern Freitags. Nach dem traditionellen Bieranstich freuten wir uns, unsere Gäste mit Oktoberfestklassikern wie Weißwurst und Bier, aber auch typischen Schmankerln wie unserem Schweinsbraten, zu verwöhnen. Die gute Stimmung im vollen Feuerwehrhaus wurde vom Niederkreuzstettner Musikverein ordentlich angeheizt. Unser DJ Alois Schneider durfte dann am Abend für unsere Stimmungsparty bis zum Ende auflegen. Auch dieses Jahr sorgte ein kleiner Wettbewerb zwischendurch für Unterhaltung.
Eine besonderes Highlight war der Kabarettabend am Samstag. Wir freuen uns, dass der weithin bekannte Kabarettist Reinhard Nowak mit seinem Programm „Insider Gschichtln“ bei uns auftrat. Wir hoffen dass dieser kurzweilige Abend vielen noch lange angenehm in Erinnerung bleibt.
An dieser Stelle wollen wir uns ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken, die keine Mühen gescheut haben damit dieses Fest ein voller Erfolg wird. Wir hoffen, dass alle Besucher ein paar schöne Stunden bei uns verbringen konnten und freuen uns, Sie nächstes Jahr wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Der Reinerlös der Veranstaltungen dient der Erhaltung und Anschaffung unserer Ausrüstung.

Sep 29 2018

ÜG-Nord Übung am 29.09.2018


Wie auch die letzten Jahre nahm unsere Feuerwehr auch heuer wieder an der großen Übung der „Übungsgemeinschaft Nord“ teil. Dieses Jahr fand sie in Bogenneusiedl statt. Die Übungsannahme war ein Waldbrand. Lesen Sie die weiteren Details im Bericht des Bezirksfeuerwehrkommandos.

Fahrzeuge 1
Zeit 4h
Mann 6
Weitere Kräfte

Sep 25 2018

Atemschutzübung am 25.09.2018


Wie die letzten Jahre, so haben wir auch heuer wieder zu Herbstbeginn eine Atemschutzübung im Weinkeller abgehalten. In einer Weinregion ist Gärgas eine ernstzunehmende Gefahr und die beste Übung ist eine realistätsnahe Übung in einem Weinkeller, der tatsächlich mit Gärgas gefüllt ist. Beim Atemschutz ist Routine und korrekte Handhabung besonders wichtig. Darum übten wir zuvor mehrmals im „Trockentraining“ im Feuerwehrhaus die Atemschutzausrüstung korrekt anzulegen. Mit dem schweren Atemschutzgerät und der dicken Ausrüstung kommt man stets sehr ins schwitzen. Entsprechend hungrig und durstig waren unsere Kameraden auch am Ende der Übung, sodass sie sich umso mehr über die tolle Bewirtung nach der Übung mit Sturm, Leberkäse und Gebäck freuten. Einen ganz herzlichen Dank an Maria und Lorenz Strobl dafür, dass wir auch dieses Jahr wieder in ihrem Keller üben durften und für die Bewirtung danach!

Fahrzeuge 3
Zeit 2h
Mann 18
Weitere Kräfte KEINE

Sep 09 2018

Personensuche am 09.09.2018

Um ca 18:45 wurden wir für eine Personensuche alarmiert. 26 Kameraden waren schon anwesend und bereiteten bereits die Suche vor, als der Einsatz wieder abgebrochen wurde. Zum Glück war die Person mittlerweile von selbst wieder aufgetaucht.

Fahrzeuge 0
Zeit 0h
Mann 26
Weitere Kräfte KEINE