Aug 26 2019

Technische Übung am 26.08.2019

Heute übten wir zusammen mit den Feuerwehren von Neubau und Ladendorf einen größeren Einsatz. Besonders interessant wurde diese Übung, da wir sie zusammen mit dem roten Kreuz und den ÖBB durchführen konnten. So konnten wir auch die Zusammenarbeit mit diesen Organisationen realistisch üben. Die Übungsannahme war ein Zusammenstoß eines Zuges mit einem PKW. Im und um den Zug waren mehrere Verletzte zu retten und dem roten Kreuz zur Versorgung zu übergeben. Außerdem gab es noch zwei eingeklemmte Personen im PKW, die aus dem Wrack zu befreien waren. Die wirklich toll „verletzt“ geschminkten Darsteller gaben sich alle Mühe, uns einen guten Eindruck vom Umgang mit Verletzten in so einer Situation zu vermitteln. Ein herzliches Danke für das gezeigte schauspielerische Talent, mit dem sie uns die Übung sehr bereichert haben. Nachdem die meisten Verletzten versorgt waren, konnte noch die Hundestaffel ihr Können ausprobieren, indem noch vermisste Personen gesucht wurden. Obwohl sie sich gut in einem nahen Wäldchen versteckten, wurden sie von den Hunden tadellos aufgespürt. Am Ende gab es noch eine ausführliche Nachbesprechung im Feuerwehrhaus von Neubau. Ein Dankeschön für die Gastfreundschaft und Stärkung mit Würsteln nach dieser wirklich sehr gelungenen und spannenden Übung.

Fahrzeuge 3
Zeit 2h
Mann 20
Weitere Kräfte
ÖBB