Dez 02 2020

Brandeinsatz in Niederkreuzstetten am 02.12.2020

Um 17:27 erschallte die Sirene im Ort und alarmierten uns zu einem Brandeinsatz. In einem Haus hatte sich bei einem brennenden Schwedenofen das Ofenrohr gelöst. Dadurch waren die Innenräume des Hauses entsprechend verraucht. Zum Glück hatten sich die Bewohner bei unserem raschen Eintreffen bereits selbst in Sicherheit gebracht. Unter Atemschutz rückten wir zum Brandobjekt vor. Da der Ofen nicht sehr groß war, konnten wir ihn gleich komplett packen und ins Freie tragen. Dort konnte er dann gefahrlos ausrauchen. Im Haus öffneten wir alle Fenster und Türen, damit sich der Rauch verziehen konnte.

Fahrzeuge 3
Zeit 1h
Mann 14
Weitere Kräfte KEINE