KLF – Klein-Lösch-Fahrzeug

RufnamePumpe Niederkreuzstetten
Besetzung5:1
MarkeSteyr 12 S 23 4×4
Gewicht12.000 kg
Leistung171 KW / 232 PS
BaujahrBaujahr: 1994
Zulassung: 12.12.1994
Generalüberholt: Frühjahr 2014

Verwendungszweck

Brandbekämpfung, Menschenrettung

Beladung des Fahrzeuges

Der Laderaum bei Feuerwehrfahrzeugen wird in Geräteräume eingeteilt. Es befinden sich je 1 solche Geräteräume pro Fahrzeugseite. 

In Fahrtrichtung gesehen werden diese wie folgt bezeichnet:

  • linken Seite G1
  • rechten Seite G2

Feuerwehrtechnische Ausrüstung

  • Brandbekämpfung
    • Tragkraftspritze
    • Wasserführende Armaturen (Strahlrohre, Verteiler, etc.)
    • 10 B- und 10 C Schläuche
    • Saugschlauch A
  • Technische Einsätze
    • 4-teilige Steckleiter mit Verbindungstück
    • Schranzwerkzeug
  • Allgemein
    • 3 Atemschutzgeräte inkl. Reserveflaschen
    • Material zur Absicherung der Einsatzstelle
    • Feuerlöscher