Apr 21 2018

Unterabschnittsübung in Streifing am 21.04.2018

Unser Unterabschnitt umfasst alle drei Feuerwehren unserer Gemeinde. Da wir bei Einsätzen oft gemeinsam ausrücken, ist es wichtig regelmäßig zusammen zu üben. Diesmal war Streifing der Gastgeber unserer gemeinsamen Übung. Details zur Übung und Fotos finden Sie auf der Homepage der FF-Streifing.

 

Fahrzeuge 3  
Zeit 1h
Mann 15

Apr 09 2018

Brandeinsatz in Streifing am 09.04.2018

Um 18:45 heulten im ganzen Gemeindegebiet die Sirenen. In Streifing stand in Thujenhecke in Brand und das Feuer drohte sich auf ein nahes Haus auszudehnen. Alle Feuerwehren in unserer Gemeinde rückten aus. Rasch war die FF-Streifing vor Ort und begann mit dem Löschangriff. Bald darauf trafen wir und Oberkreuzstetten ebenfalls am Ort des Geschehens ein. Nach kurzer Zeit war der Brand gelöscht und wir konnten wieder einrücken.

Fahrzeuge 3  
Zeit 0,5h
Mann 20
Weitere Kräfte 1  

Apr 07 2018

Feuerwehrjugend Wissenstest am 07.04.2018

Unsere Feuerwehrjugend nahm heute am Wissenstest in Wilfersdorf teil. Dabei stellen unsere Jungfeuerwehrmänner unter beweis, was sie schon alles über das Feuerwehrwesen gelernt haben. Für die Jüngsten wird es spielerischer in Form des Wissensspiels durchgeführt. Wir freuen uns mit allen unseren Jungfeuerwehrmännern, dass sie den Wissenstest erfolgreich bestanden haben und vom Bezirksfeuerwehrkommandanten und Bezirkssachbearbeiter Jugend ihre Abzeichen in Silber und Bronze entgegennehmen konnten.

Apr 07 2018

Übung für die Rettung am 07.04.2018

Nicht nur die Feuerwehr braucht Übung, auch die Rettung muss üben. Selbstverständlich unterstützen wir sie dabei wenn möglich und sinnvoll. So wie diesen Samstag, als die Rettung die Versorgung von Unfallopfern bei einem Verkehrsunfall übte. WIr halfen, indem wir die „Opfer“ aus dem Wrack befreiten und dass Zusammenspiel mit den Sanitätern dabei übten.

Mrz 23 2018

Geburtagsfeier am 23.03.2018

Heute gab es einen schönen Grund zum Feiern. Unser Feuerwehrkommandantstellvertreter Thomas Toifl feierte seinen 50sten Geburtstag. Dazu lud er alle Kameraden zu einer tollen Feier im Feuerwehrhaus ein, zu der gerne viele Kameraden kamen. Auch das Abschnittsfeuerwehrkommando Wolkersdorf kam zur Feier. Wir bedanken uns für die schöne Feier und vorallem für die vielen wundervollen Jahre, die er mit uns bisher geteilt hat. Wir gratulieren aus ganzem Herzen!

Mrz 23 2018

Neue Gruppenkommandanten am 23.03.2018

Unsere Kameraden Maximilian Gepp, Martin Todt und Andreas Zugaj haben diesen Monat einige Urlaubstage und Abende investiert, um sich für unsere Feuerwehr fortzubilden. Sie besuchten in der Landesfeuerwehrschule in Tulln den Lehrgang um Gruppenkommandanten zu werden. Ein Gruppenkommandant trägt normalerweise für ein Fahrzeug samt Mannschaft im Einsatz die Verantwortung. Heute stellten sie sich in der Landesfeuerwehrschule in Tulln der Abschlussprüfung zu dieser Ausbildung. Wir freuen uns dass alle drei diese Erfolgreich bestanden haben und gratulieren herzlich.


Mrz 22 2018

Technische Übung am 22.03.2018

Inhalt der heutigen Übung war ein Verkehrsunfall. In unserer Übung nahmen wir an, ein alkoholisierter Fahrzeuglenker hätte einen Fußgänger bei der Brücke beim Lagerhaus angefahren und in den Graben des Baches gestoßen. Wir rückten aus und lenkten am Unfallort den Verkehr über die Schulgasse um, um sicher arbeiten zu können. Mustergültig nach Lehrbuch errichteten wir auch einen zweifachen Brandschutz und retteten den Verletzten, mit unserem Spineboard, aus dem Bach. Inzwischen waren wir darauf gekommen, dass die Übungsleitung als kleine Überraschung noch einen vermissten Beifahrer in die Übung eingebaut hatte. Das war eine gute Gelegenheit um die Fähigkeiten der Wärmebildkamera bei der Personensuche zu testen. In der Tat gelang es uns nach wenigen Minuten den Vermissten auf freiem Feld zu entdecken.

Nachdem wir dann wieder alles weggeräumt hatten, kehrten wir ins Feuerwehrhaus zurück. Dort wurde diese wirklich gelungene und gute Übung entsprechend noch in gemütlicher Runde aufgearbeitet.

Fahrzeuge 2  
Zeit 1h
Mann 16
Weitere Kräfte 0

Mrz 03 2018

Goldenes Leistungsabzeichen am 03.03.2018

Unser Jugendbetreuer Maximilian Gepp hat heute erfolgreich das goldene Funkleistungsabzeichen erworben. Gemeinsam mit Kameraden aus Oberkreuzstetten bereitete er sich schon länger auf die schwierige Prüfung vor. In der niederösterreichischen Landesfeuerwehrschule in Tulln fand diese dann statt. Bei der Prüfung waren schwierge Theorie- und Praxisbeispiele zu lösen. Die ganze Feuerwehr gratuliert aus ganzem Herzen zu diesem tollen Erfolg!

Feb 24 2018

Feuerwehrjugendturnier in Bockfließ am 24.02.2018

Zusammen mit 9 Feuerwehrjugendgruppen aus unserem Abschnitt, nahmen unsere Feuerwehrjugenden (Ober- und Niederkreuzstetten traten gemeinsam an), so wie letztes Jahr, am Turnier in Bockfließ teil. Auch dieses Jahr musste das Geschick bei Tischtennis, Tischfußball und Darts bewiesen werden. Dabei konnten wir einen Riesenerfolg verbuchen. In der Disziplin Tischtennis, ließen wir die gesamte Konkurrenz hinter uns und erzielten den 1. Platz! Stolz konnten wir einen dauerhaften und einen Wanderpokal mitnehmen.  Für das leibliche Wohl sorgten die Gastgeber mit Hot Dogs, die unserer Feuerwehrjugend sichtlich schmeckten und die nötige Stärkung für so tolle Leistungen brachten. Unsere Feuerwehren gratulieren unserem Nachwuchs zu dieser starken Leistung!

Feb 20 2018

Winterschulung am 20.02.2018

Die heutige Winterschulung stand ganz im Zeichen der Wärembildkamera, die mit Unterstützung der Gemeinde für alle drei Feuerwehren unserer Gemeinde angeschafft wurde. Denn wie bei jedem Hilfsmittel, erzielt man damit nur dann die volle Wirksamkeit, wenn man auch gelernt hat damit gut umzugehen. Zur Schulung trafen sich viele Kameraden aller drei Feuerwehren im Haus der FF-Niederkreuzstetten, wo die Wärembildkamera auch stationiert ist. Der erste Teil der Schulung war ein Theorievortrag durch unseren Kommandanten, der entsprechende Schulungen zum Thema Wärmebildkamera schon besucht hat. Im Anschluss teilten wir uns in zwei Gruppen auf, die das gerade Gehörte praktisch ausprobieren konnten. Dass Interesse war sehr groß und alle Kameraden konnten viele Erkenntnisse mitnehmen. Die Wärmebildkamera wird in Zukunft sicher öfter im Zuge von Übungen verwendet werden, da auch hier gilt, dass Übung den Meister macht.